Wanderung zur Sengbachtalsperre

Liebe Wanderer,

hier ist ein Wandervorschlag für den Januar 2022. 

Allg. Wegbeschreibung

Tiefe Wälder, schöne Ausblicke. Die Sengbachtalsperre liegt nicht weit von Schloss Burg in einem abgeschiedenen Seitental der Wupper, umgeben von „dichten“ Wäldern. Sie wurde 1903 erbaut und zählt sie zu den ältesten Trinkwasserspeichern Deutschlands. Bis heute versorgt sie die Menschen, in Solingen mit Trinkwasser. Die Staumauer ist 43 Meter hoch, unten 36 Meter und oben fünf Meter dick. Die Mauerkrone ist 178 Meter lang, ein Fußweg führt hinüber. Eine etwa zehn Kilometer lange Rundweg führt um den Stausee, der zwischen 100 und 180 Meter breit, rund zweieinhalb Kilometer lang und bis zu 36 Metern tief ist. Der Weg durchs Bergische mit seinen Höhenzügen und Bachtälern eröffnet immer wieder schöne Ausblicke auf die Wasseroberfläche.

Unsere Wanderung beginnt und endet am Parkplatz unterhalb der Seilbahn in Solingen-Unterburg. Zunächst führt sie uns auf der linken Wupperseite bergan zum Haarmannweg. Diesem im Uhrzeigersinn folgend, erreichen wir nach einigen Schleifen/Windungen die Sperrmauer. Wir wechseln auf die gegenüberliegende Seite und gehen vorbei an der Waldschule und oberhalb des Wasserwerks Glüder zur Wupperbrücke. Diese überschreiten wir und folgen auf der rechten Wupperseite flussaufwärts dem Wanderweg, vorbei an der Kläranlage und über die Hasencleverstraße zurück zum Ausgangsort.

Datum                                 27.01.2022

Uhrzeit                                10:00h

Start/Ziel                             Solingen-Unterburg, Parkplatz an der Eschbachstraße

Parken                                 ebenda

Haltestelle                           Solingen, Burg Brücke, Linie 683

Art der Wanderung              Rundtour

Länge                                  ca. 14 km

Gehzeit                                ca. 3 - 4 Stdn

Wegzustand                        zumeist befestigte Wege

Streckenverlauf                   siehe unten

Höhenprofil                          siehe unten

Eure Teilnahme ist freiwillig und auf eigenes Risiko. Bitte teilt Eure Teilnahme kurz mit, damit wir beim Start niemanden vergessen, vielen Dank und bleibt gesund!

Beste Grüße
Andreas für ZWAR-Wandern

Streckenverlauf

Höhenprofil

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.